Trainer-Steckbrief von Matthias Dittrich

von | Jan 26, 2021 | Friends & Partner

In einem turbulenten Jahr hat sich auch bei uns eleanto-anern einiges getan. Und wir konnten in unser Team sogar noch neue Leute aufnehmen. Ein guter Anlass, mal alle unsere Trainer und Partnerexperten vorzustellen.

 

Was treibt Dich persönlich an und wofür stehst du jeden Morgen auf?

Da gibt es so vieles – der Blick auf die Uhr, meine ToDo Liste, der Wunsch den Unterschied zu machen. Ich gehöre zu jenen Menschen die immer Projekte haben, denen nie langweilig wird und die vom „zu-lange-im-Bett-bleiben“ ein schlechtes Gewissen bekommen. Die Chance, kreativ sein zu können inspiriert mich ebenso wie das Bewusstsein, dass ich der Schöpfer meiner Ideen und meines Lebenskonzeptes bin, jeden Tag neu. Ich nenne das Lifestyledesign und das treibt mich an. Ein aktuelles Projekt ist beispielsweise mein Wohnmobil – in dem es immer was zu optimieren gibt.

Du kennst die Formulierung „Servicewüste Deutschland”, welche Gedanken kommen Dir dabei in den Kopf?

Vorsicht vor Pauschalisierungen. Es gibt immer ein „sowohl als auch“. Als Trainer und Coach, der in vielen Servicebereichen unterwegs ist, kenne ich Beispiele für Top-Service als auch das Gegenteil. Was ich mit Sicherheit sagen kann ist, dass Service meiner Meinung nach entscheidend von der persönlichen Haltung abhängt. Ein Beispiel: Als ich letztens in einem Hotel fürstlich behandelt wurde, habe ich mich daraufhin beim Geschäftsführer für die gute Arbeit seiner Mitarbeiter bedankt. Er meinte daraufhin, dass in seinem Hause keine Mitarbeiter sondern „Gastgeber“ tätig sind. Mich beeindruckte die Wertschätzung und die gleichzeitige Serviceorientierung. Mein Fazit daher: auch in Deutschland ist der Servicesektor zum Besseren im Wandel!

Servicecoach Serviceoptimierer Matthias Dittrich

Gibt es etwas, wovon Du schon lange träumst, Dich aber bislang noch nicht herangetraut hast?

Ein klares „JA“, mein Kopf ist voller Träume und Wünsche. Beispielsweise träume ich von meinem ersten Online-Kurs für Sales-Führungskräfte. Und statt nur in Träumen zu schwelgen bin ich grade dabei, einen solchen Kurs zu entwickeln. Es wird darin eine echte Neuheit geben, bei der Salespower und Mentaltraining zusammenfließen. Soviel schon mal vorweg.

Bei welchem Thema hast Du das letzte Mal bemerkt, dass sich Deine Meinung dazu so richtig geändert hat und woran liegt das?

Ich gebe zu, ich gehörte zu jenen Trainern, welche die Praxistauglichkeit von Onlineworkshops stark angezweifelt haben. Die Corona-Zeit hat mich eines Besseren belehrt. Webbasiertes Training in der Erwachsenenbildung funktioniert doch!

Servicecoach Trainerportrait Matthias Dittrich

Wenn ich Teilnehmer in Deinen Trainings bin, von welchen drei Deiner Topfähigkeiten kann ich dann profitieren?

Unterhaltungswert, Energie & Drive, nachhaltige Inspirationspower
Einige Live-Eindrücke aus meiner Arbeit gibt’s auch auf: www.mindDesigner.de

 

Was beschäftigt Dich in Deiner Freizeit und wofür begeisterst Du Dich?

Als echter „Draußenmensch“ liebe ich es, in der Natur zu sein. Am liebsten mit meinem Wohnmobil plus Mountainbike, Rennrad und Surfausrüstung im Gepäck. Es geht nichts über ein Frischluftfrühstück direkt am Meer mit anschließender Bewegungseinheit. Da bin ich in meinem Element.