Bildungsprojekte

Interaktives Lernen für ein gesundes Selbstbewusstsein und berufliche Perspektive.

Wie gehts weiter nach der Schulzeit? Gibt es für mich eine Alternative zum Abitur? Was kann ich in der Gastronomie lernen?

Wir möchten wieder mehr junge Menschen für die Gastronomie begeistern und haben dafür ein spannendes Format entwickelt. 
Anhand konkreter gastronomischer Berufsbilder, wie dem Restaurantfach, dem Hotelfach und natürlich den Bereichen in der Küche vermitteln wir, wie diese Berufe ausgebildet und aufgebaut werden, wie viel Spaß ein Job in der Gastronomie machen kann und welche Entwicklungschancen es gibt. 
In enger Zusammenarbeit mit engagierten Ausbildungsbetrieben der Region, verbinden wir das Know-how unserer langjährigen Erfahrungen mit einem spannenden und abwechslungsreichen Blick in die Bereiche Gastronomie und Hotellerie. 
Ausdrücklich erwünschtes Ziel ist die Einbindung regionaler Ausbildungs- und Praktikumsbetriebe aus der Gastronomie & Hotellerie. Sie sind fester Bestandteil unseres Konzeptes und stellen mit Blick auf die Berufsorientierung der Teilnehmenden, sowie auf die Nachwuchsgewinnung neben Material auch fachliche Expertise und Informationen zur Berufsausbildung zur Verfügung.

Diese Impulse helfen nicht nur bei der beruflichen Orientierung, sondern auch fürs Leben, um ein wertschätzendes Miteinander zu erleben und resilient in die Zukunft zu schauen. 
Unser Konzept setzt dabei auf großes interaktives Lernen und auf das gesunde Selbstvertrauen – ohne Selbstüberschätzung – und beeinflusst so in bewusster Weise positiv das eigene Verhalten. Das Rüstzeug für jene Lebenslagen, in denen „Selbstvermarktung“ gefordert ist, liefern wir gleich mit! Und können darüber hinaus vielleicht zusätzlich für attraktive Berufe in der Gastronomie & Hotellerie begeistern.

    MEHRWERTE
  • Für Schüler:innen | interaktives, stark praxis- und erlebnisbezogenes Format | Kennenlernen attraktiver Berufsbilder in der Gastronomie & Hotellerie | Schulung selbstbewussten Auftretens und sozialer Kompetenz | Anregungen zu gesunder, regionaler Ernährung, Lust auf ein Berufsfeld wurde geweckt 
  • Für Schulen | attraktives, innovatives Kursangebot mit starkem Praxisbezug und thematischer Ausrichtung hinsichtlich Berufsorientierung und Ausbildung | Methodische Handlungsempfehlungen zu den Themen Respekt, Akzeptanz, Offenheit und Anerkennung
  • Für Ausbildungsbetriebe | Eigenmarketing und aktive Förderung zur Berufsorientierung und Fachkräfteausbildung | soziales Engagement | öffentlich wahrnehmbare Regionalpartnerschaft

Jetzt aktiv werden

Die zu euch passenden Formate wählen wir gemeinsam zu Beginn der Zusammenarbeit aus. Wir kommen in eure Schule und geben euch einen „anderen“ Einblick ins Berufsfeld Gastronomie.